Die Versorgungsstelle Pflegehilfsmittel (VPHM) wurde eingerichtet, um Pflegebedürftige bei der Inanspruchnahme Ihres gesetzlichen Anspruchs auf kostenlosen Pflegehilfsmitteln zum Verbrauch zu unterstützen und die Versorgung mit diesen Pflegehilfsmitteln so komfortabel wie möglich zu gestalten.

Jedem Anspruchsberechtigten liefert die Versorgungsstelle monatlich die ihm zustehenden Pflegehilfsmittel direkt nach Hause. Aufgrund des gesetzlichen Anspruchs ist diese Leistung komplett kosten- und zuzahlungsfrei. Da die Versorgungsstelle direkt mit den Pflegekassen abrechnet, bleibt außerdem mehr Zeit für das Wesentliche: die konkrete Pflege zuhause.